Drucken

E-Mail mit PDF im Anhang

Drucken per E-Mail ist die einfachste und bequemste Variante, um von Linux aus deine Dokumente zu drucken.

  1. Öffne dein E-Mail Programm und erstelle eine neue E-Mail.
  2. Stell sicher, dass du deine HSR-E-Mail als Absender verwendest.
  3. Tippe als Empfänger die Adresse mobileprint@hsr.ch ein.
  4. Hänge eine oder mehr PDF-Dokumente an.
  5. Sende die E-Mail ab (Betreff und Inhalt braucht es nicht).
  6. Kurze Zeit später solltest du eine Bestätigungsemail erhalten.
  7. Geh zu einem der Canon-Multifunktionsgeräte und leg deinen Badge auf.
  8. Unter Secure Print taucht der Druckauftrag auf. Du kannst Einstellungen wie lochen, heften, Duplex, Farbe usw. setzen, indem du den Auftrag auswählst und dann auf Optionen drückst.
  9. Drücke auf drucken & löschen - der Auftrag wird nun gedruckt.

Hinweise

  • Stelle sicher, dass deine E-Mail nach dem Muster vorname.nachname@hsr.ch eingerichtet ist. Wenn deine E-Mail das Kürzel (wie mmuster) verwendet, funktioniert der Druck nicht.
  • Die Standardeinstellung für alle E-Mail-Druckaufträge ist schwarz-weiss. Dies kann am Drucker direkt unter Optionen auf Farbe umgestellt werden.

Drucker unter Linux einrichten

Canon MFP-BW

Um die Canon S/W Multifunktionsdrucker unter Linux nutzen zu können, benötigt man zunächst die passenden Treiber.

Das Treiberarchiv muss entpackt werden und die darin enthaltene install.sh Datei mit sudo ausgeführt werden:

sudo ./install.sh

Die Treiber benötigen auf einem 64bit System einige i386 Pakete. Diese werden von dem Installationsscript automatisch nachinstalliert.

Mit dem Treiberpaket werden eine Vielzahl von neuen PPD-Dateien installiert. Um das passende PPD für den Drucker herauszufinden, gibt man folgenden Befehl ein:

lpinfo --make-and-model "Canon iR-ADV 8585/8595 III UFR II" -m

Die Ausgabe sollte wie folgt aussehen:

CNCUPSIRADV85853ZK.ppd Canon iR-ADV 8585/8595 III UFR II

Wichtig ist hierbei der Name der PPD Datei, da dieser im folgenden angegeben werden muss.

Der Drucker kann nun mit Hilfe von lpadmin eingerichtet werden:

sudo /usr/sbin/lpadmin \
-p MFP-BW \
-o 'printer-is-shared=false' \
-o 'auth-info-required=username,password' \
-o 'media=A4' \
-E \
-v "smb://HSR.ch/printsrv-a.hsr.ch/MFP-BW" \
-D "MFP-BW" \
-m CNCUPSIRADV85853ZK.ppd

Überprüfen lässt sich die Einrichtung mit dem Befehl:

lpoptions -p MFP-BW`

Für die Anmeldung am Drucker wird das HSR.ch-Login benötigt. Damit die Anmeldedaten abgefragt werden, muss das Paket system-config-printer installiert werden:

sudo apt-get install system-config-printer

Das Applet muss automatisch beim einloggen des Benutzers gestartet werden:

cp /etc/xdg/autostart/print-applet.desktop ~/.config/autostart/
sed -i 's/NotShowIn=KDE;GNOME;Cinnamon;/NotShowIn=KDE;Cinnamon;/' ~/.config/autostart/print-applet.desktop

Sollte nicht GNOME zum Einsatz kommen, kann der obige Befehl entsprechend angepasst werden.

Es wird empfohlen sich einmal von der Desktopumgebung abzumelden und wieder anzumelden. Alternativ kann man das applet manuell starten. Dazu gibt man Alt+F2 ein und tippt dort system-config-printer-applet gefolgt von Enter ein.

Nun öffnet man eine GTK3 Applikation wie gedit und löst von dort einen Druck aus. Es sollte eine Username/Passwortaufforderung erscheinen. Als Benutzername wird der HSR.ch Kurzname angegeben. Der Haken bei 'Passwort speichern' sollte gesetzt werden.

Weitere Informationen dazu findest du im Github Issue #16: Drucker unter Linux einrichten